skip to Main Content
Rufen Sie uns ruhig an: 02372 901 299 0

Risikofaktor Bauphysik/WDVS

Der Oberputz an gedämmten Fassaden wird wärmetechnisch so stark vom Mauerwerk abgekoppelt, dass sich auf ihm durch nächtliche Abkühlung der Oberfläche (Unterschreitung der Taupunkttemperatur) verstärkt Tauwasser bildet. Dieses ausgeprägte Feuchtigkeitsbild begünstigt das Algenwachstum. Geringe oder keine Dachüberstände in Verbindung mit Schlagregen unterstützen den mikrobiologischen Befall.

Wie kann man den Bewuchs verhindern?

Algen zählen zu den ältesten Lebensformen der Erde und sind allgegenwärtig. Sie benötigen zum Wachstum lediglich Wasser und Licht und können daher praktisch überall existieren. Auf Felsen oder Bäumen fallen sie uns kaum noch auf – auf unserer eigenen Fassade jedoch umso mehr.

Der Algen- und Pilzbefall lässt sich trotz der Entwicklungen von neuen Putzen, Farben und Beschichtungen auf Dauer nicht grundsätzlich verhindern. Auch wenn der Kampf gegen die Ursachen der unansehnlichen Verfärbungen auf der Fassade aussichtslos erscheint, so können sie zumindest auf einfachem Weg beseitigt werden.

Mit unserer einzigartigen Fassadenreinigung machen wir das besonders schonend und verhindern mit unserem schützenden Desinfektionsmittel im Anschluss, dass sich schnell ein neuer, unschöner Biofilm auf der Hauswand niederlässt.

Das Verfahren bietet somit eine kostengünstige und ressourcenschonende Alternative zum Neuanstrich. Durch die gereinigte Fassade erhält das Gebäude eine neue, ansehnliche Optik und erfährt dadurch eine Wertsteigerung.

Kostenlose Probefläche vereinbaren!

02372 555 49 40

Porentiefe Schmutzentfernung

Bis zu 70% günstiger als ein Neuanstrich

Schnell und effektiv

Kein Gerüstaufbau notwendig

Kostenlose Probefläche

Nachhaltig und umweltschonend

Steigert den Wert des Hauses

Jetzt kostenlose Probefläche anfordern

Back To Top